Über Brust- oder Rückenschwimmen

Unter dem Hashtag #MethodeEgal ruft das Projektmagazin zur Blogparade zum Thema Projektmanagement-Ansätze und -Systeme auf. Ehrlich gesagt: Ich finde diese Diskussionen genauso müßig, wie die Suche nach dem einzig wahren "Führungsstil". Denn die allgemein gültige Antwort ist: Es gibt keine allgemein gültige Antwort. Unterschiedliche Projekte haben unterschiedliche Bedingungen und erfordern unterschiedliche Methoden,  unterschiedliche Mitarbeiter erfordern einen... weiterlesen →

#Sterntag

Sie nerven mich. Schon wieder. Bettelbriefe nerven. Sie kommen pünktlich zum Jahresende und wollen mir ein schlechtes Gewissen einreden - und und mein Geld. Im letzen Jahr nannte ich die Idee noch #SterneStattBöller, aber das ist ein ziemlich doofer Name für eine Aktion, die zum Spenden ermuntern soll. Denn der Name "Sterne statt Böller" suggeriert, dass... weiterlesen →

Wie man keinen Vertrag abschließt – Teil 2

Über Geschwindigkeit und Systemleistung Während es in Teil 1 der kleinen Vertragsreihe (Der lebensfeindliche Raum) noch um das Verhalten des Kunden bei Verhandlungen in seinem kleinen Betriebs-Guantanamo ging, nähern wir uns in Teil 2 den vertraglichen Inhalten, die uns als Projektleiter so viel Freude bereiten. Diesmal wird es also etwas ernsthafter. Server vorbereiten für "wahnsinnige Geschwindigkeit" Spätestens seit... weiterlesen →

Wie man keinen Vertrag abschließt – Teil 1

Der Nobelpreis für Ökonomie ging 2016 an Oliver Hart und Bengt Holström für Ihre Grundlagenforschung bei der Vertragsforschung. In den letzten Jahren war ich oft bei Vertragsverhandlungen dabei, mal auf Seite des Auftraggebers, mal auf der Seite des Auftragnehmers. Viele dieser Verträge bzw. dieser Verhandlungen waren "schräg". Der Nobelpreis ist nun leider (schon wieder*) vergeben, somit lohnt sich... weiterlesen →

Wie man Produktivität misst

“Nun sag, wie hast du’s mit der Produktivität? Du bist ein herzlich guter Entwickler, allein ich glaub, du hältst nicht viel davon” (Ungefähr so steht es in Goethes “Faust”) Ja, mit der Produktivität ist es so eine Sache. Für die einen ist es Religion, für die anderen ist es eine weltfremde Idee des Controllings. Rumgeeiert... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑